Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemein Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die über unsere Homepage
www.kleines-kinderkaufhaus.de getätigt werden.
Durch die Abgabe der Bestellung stimmen sie der Geltung der allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.
Unsere Lieferung, Leistungen Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen
Geschäftsbedingungen.
Unsere Waren sind nur für Privatkunden erheblich, gewerbliche Wiederverkäufer sind ausgeschlossen.


§ 2 Bestellung/Kauf

(1) Alle Angaben zu Waren und Preisen auf unserer Homepage sind freibleibend und unverbindlich. Die
Warenpräsentation im Onlineshop stellt eine unverbindliche Aufforderung dar, im Onlineshop Waren zu
bestellen.

(2) Sie können wie folgt bestellen:

Auswahl aus dem Sortiment

Artikel in den Warenkorb legen

Warenkorb einsehen und ggf. ändern

Bestellung abschicken

Bestätigung der Bestellung "zahlungspflichtig bestellen"

Bestellung werden erst mit Zugang bei uns wirksam.

(3) Durch die Bestellung geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab, nach Eingang des Kaufangebotes
erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, in der wir Ihnen bestätigen, dass für die Bestellung
erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebotes dar.
Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zu Stande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des
Kaufangebotes erklären oder wenn wir die Ware -ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung- an
Sie versenden.


§ 3 Preise und Versandkosten

(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige
Preisbestandteile und verstehen sich zuzüglich der jeweiligen Versandkosten.
Für Lieferung nach Deutschland berechnen wir eine Verpackung-und Versandpauschale in Höhe von 5,90 €

(2) Dies gilt auch, sollte aus technischen oder logistischen Gründen der Versand der Waren in
mehreren Teillieferungen erfolgen.


§ 4 Zahlungsbedingungen

(1) Die Zahlung erfolgt wahlweise:
Rechnung der Vorkasse oder Kreditkarte

(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der
Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der
Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

(3) Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt zum Zeitpunkt der Bestellung eine Reservierung auf Ihrer
Kreditkarte, die tatsächliche Belastung erfolgt in dem Zeitpunkt, in dem wir die Ware an Sie versenden.

(4) Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen i.H.v.
5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Mahnschreiben, dass nach Eintritt des
Verzuges an Sie versandt wird, für den eine Mahngebühr i.H.v. 2,50 € berechnet, sofern im Einzelfall
nicht ein niedrigerer bzw. höherer Schaden nachgewiesen wird.


§
5 Lieferung und Eigentumsvorbehalt

(1) Wir liefern unsere Waren nur an Lieferorte innerhalb Deutschlands.

(2) Sofern nichts anderes vereinbart wird, erfolgt die Lieferung der Ware an die von Ihnen angegebene Adresse.

(3) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.


§ 6 Gewährleistung

(1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen, sofern sich nicht aus § 7 dieser
Geschäftsbedingungen etwas anderes ergibt.


§ 7 Schadensersatz, Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen.

(2) Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des
Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nur im Fall der Verletzung einer
wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht). Die sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße
Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde vertraut
hat oder vertrauen durfte.

(3) Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die beim Vertragsschluss
vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Die
Haftungsbeschränkung gilt auch zu Gunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn
Ansprüche gegen diese geltend gemacht werden.


§ 8 Widerrufsbelehrung

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, der
überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet
werden kann, haben sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe folgender Bestimmungen:

(1) Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesem Vertrag zu widerrufen. Die
Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder einer von ihnen benannter Dritter, der nicht
der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat.

(2) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen sie uns Das Kleine Kinderkaufhaus, Hegestr. 11a, 20251 Hamburg, kontakt@kleines-kinderkaufhaus.de mittels einer eindeutigen Erklärung über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren (z.B. durch ein mit der Post versandten Brief, Telefax oder per E-Mail). Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, dass sie doch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des
Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(3) Folgen des Widerrufs:
wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir erhalten haben, einschließlich
der Versandkosten unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem
die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung
verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass sie bei der dem Kauf angegeben haben.

(4) Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis sie
den Nachweis erbracht haben, dass sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere
Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an (Firmenname und Adresse einfügen)
zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

(5) Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Für einen etwaigen Wertverlust der Ware müssen
Sie nur aufkommen, wenn dieser auf einen zu Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und
Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


§ 9 Schlussbestimmungen

(1) Auf diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie auf alle zwischen Ihnen und uns geschlossenen
Verträge findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

(2) Im Fall der Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Allgemeinen
Geschäftsbedingungen wird die Gültigkeit der AGBs im Übrigen nicht berührt.

  • Facebook Social Icon
  • pinterest-logo-CA98998DCB-seeklogo.com
  • ig-logo-email

Trage Dich mit Deiner E-Mail-Adresse in unseren Newsletter ein.
Hier erhälst Du Informationen über die neuesten Trends, unsere aktuellen Schnäppchen und interessante Specials und Aktionen in unserem Shop.